Startseite
Öffnungszeiten/Preise
Das Bad vor dem Umbau
Baderöffnung 1936
Der Verein
Beitrittserklärung
Aktivitäten
LebensWerte
Badumbau
Kontakt
Badfest



Freibadfest

Stand auf dem Herbstmarkt


Spendenübergabe für den Beachvolleyplatz von insgesamt 11000 EURO an Bürgermeister Brandmüller.
Auch Landrat Kroder spendet 500 EURO für das Freibad.


Badfest 2012


Spendenübergabe von 2500 EURO für die Stiftung Lebenswerte

Pflanzaktion im Freibad
Spende der Eheleute Prosch
Eine Umkleidekabine wurde gespendet
Spende eines Ballfangzaunes für den Beachvolleyplatz im Wert von 6900 EUR.

Der Förderverein Freibad Schnaittach hat ein Spineboard für die Wasserwacht gestiftet. Es handelt sich um ein Rettungsbrett zur Rettung verunglückter Personen, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist.
Jürgen Glassauer, Vorsitzender des Fördervereins, sagte bei der Übergabe, dass dadurch die Wasserwacht besser für eine patientengerechte Rettung ausgerüstet sei und die Sicherheit im Schnaittacher Freibad erhöht werde.
Der Technische Leiter der Wasserwacht Schnaittach Thomas Korb bedankte sich für die Spende und erklärte zugleich die Funktionsweise des Rettungsbretts. Die Liegefläche ist komfortabel gewölbt, 3 Sicherheitsgurte und eine Headfix Kopffixierung sorgen für eine optimale Lagerung. Durch dieses Gerät kann der Patient achsengerecht aus dem Wasser gerettet werden. Verletzungen an der Wirbelsäule werden dadurch vermieden                                                             

Der Förderverein Bad Schnaittach hat für das Freibad eine weitere Solo-Umkleidekabine im Wert von 1200 EURO gespendet. Von vielen Badegästen wurde eine Umzugsmöglichkeit im Bereich der Bademeisteraufsicht gewünscht.

Vorsitzender Jürgen Glassauer dankte der Firma Dotzler-Herbst für die Erstellung des Betonfundaments. Die Kabine besteht aus wetterfestem, glasfaserverstärktem Polyesterharz und hat eine aufgesetzte Lichtkuppel.

Erster Bürgermeister Frank Pitterlein bedankte sich im Namen der Marktgemeinde für diese Spende. Dies ist ein weiteres Mosaiksteinchen um die Attraktivität des Schnaittacher Freibades noch weiter zu erhöhen.

Auch 2018 hatten die Badegäste beim Freibadfest die Möglichkeit, im beleuchteten Becken bis 23.00 Uhr zu schwimmen oder sich an der Cocktailbar über die abendliche Stimmung im Freibad zu erfreuen.